Logo

Beratung, Planung, Ausführung & Pflege
aus einer Hand

Baum

Hausbäume für kleine Gärten

Viele würden beim Thema Hausbaum an einen grossen, das Haus überragenden Baum denken. In vielen älteren Siedlungen findet man häufig grosse Nadelbäume (Blaufichten, Schwarzkiefern, etc.). Oft findet man Sie sogar in kleinen Vorgärten, die sie dann nach über 30 Jahren ganz für sich eingenommen haben.
Eine Unterpflanzung gibt es dann meist nicht mehr, von Rasen ganz zu schweigen. Einzig die fallenden braunen Nadeln zeugen von der Dominanz des Baumes. Alternativ wurde vielerorts auf einen Baum verzichtet, oder man wich auf Obstgehölze aus.

Für einen Baum spricht die Betonung des Grundstückes und für viele gehört zum Hausbau auch die Pflanzung eines Baumes. Auch die ökologische Funktion sollte nicht unterschätzt werden. Ebenso gliedern Bäume Siedlungen und lassen Sie lebendig werden.

2 Bäume möchte ich kurz exemplarisch vorstellen.
Gern berate ich Sie auch persönlich. Bei einer Gartenplanung ist diese Beratung im Leistungsangebot eingeschlossen. Eine Hausbaum-Beratung ist mit geringen Kosten verbunden.
                                                                                                                        
Kontakt  

Cercis siliquastrum
(Gewöhnlicher Judasbaum)

Höhe bis 6m, Breite bis 4m,

Zuwachs: 25 bis 50 cm pro Jahr

Blüte: April / Mai, purpurrosa

in der Jugend etwas frostempfindlich,
im Alter nicht mehr

Cercis_siliquastrum_(320_x_240)

Laburnum watereri ‘Vossii’
(Goldregen)

Höhe bis 6m, Breite bis 4m,

Zuwachs 25 bis 40cm pro Jahr
im Alter schwächer

Blüte: Mai / Juni,
gelb

in allen Teilen giftig!
weitleuchtende Blütenfarbe

Laburnum_watereri_vossii_(320_x_240)

Acer griseum
(Zimt-Ahorn)

Höhe bis 8m,

oft mehrstämmiger Wuchs
offene lockere Krone

abschälende Rinde, Winterschmuck !
leuchtende Herbstfärbung

Acer griseum1

Gärten von Strauß, Ihr Gartenplaner, OT Bobbau, Ackerstraße 29, 06766 Bitterfeld-Wolfen

mobil: 0177 / 75 31 293